Homöopathie

Homöopathie von Petra Gundacker - Heilpraktiker Prenzlauer Berg

Nach dem Verständnis der Homöopathie ist Krankheit eine Disharmonie der Lebenskraft.

Die Homöopathie, die auf dem Ähnlichkeitsgesetz beruht (Ähnliches kann durch Ähnliches heilen), ist ein sanftes, feinstoffliches, energetisches Heilverfahren, das die gestörte bzw. kranke Lebenskraft eines Menschen zur Heilung anregen kann.

Der deutsche Arzt Samuel Hahnemann (1755 – 1843) beobachtete, dass eine Arznei eine Krankheit heilte, die, von einem Gesunden eingenommen, eine ähnliche Krankheit erzeugte. Da wir bestimmte Stoffe, wie z.B. Pflanzengifte nicht einfach so einnehmen können, verdünnte und verschüttelte er die Arznei solange, bis die gefährlichen (Gift)stoffe nicht mehr enthalten waren. Er beobachtete, dass die Wirksamkeit der Mittel mit dem Verdünnungsgrad und der Potenzierung zunahmen und schloss daraus, dass die homöopathischen Mittel die Selbstheilungskräfte aktivieren und unsere Lebenskraft stärken.

Besonders psychosomatische und chronische Erkrankungen können durch eine homöopathische Behandlung positiv beeinflusst werden. Aber auch in vielen akuten Fällen hat die Homöopathie gute Erfolge erzielt und kann sehr gut parallel zu schulmedizinischen Medikamenten eingenommen werden. (Die Behandlung mit homöopathischen Mitteln setzt umfassende Kenntnisse voraus und sollte immer von einem ausgebildeten Homöopathen durchgeführt werden.)

Weitere Vorteile der Homöopathie sind, dass die Einnahme ganz einfach ist und meist schon geringe Einnahmemengen ausreichen.

Haben Sie Fragen zum Therapie-Konzept Homöopathie?

Ich bin gerne für Sie da. Rufen Sie mich zur Terminvereinbarung an unter 030 – 311 74 9 75 oder senden Sie mir eine Nachricht über das Kontaktformular.